ZIM

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz

Bereiche
Künstliche Intelligenz (KI) im Bereich Sicherheitsforschung/Personensicherheit, Hard- und Software zur Erkennung menschlicher Bewegungen
Features
Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen, Deep Learning, TensorFlow

Gefördert mit öffentlichen Mitteln des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand (ZIM) arbeiten wir daran eine KI zu entwickeln, welche in der Lage ist, Personen und Bewegung auf Bildern zu erfassen und zu deuten.

Ziel ist es, eine KI zu nutzen die den Menschen dabei unterstützt Gefahrensituationen schneller zu erkennen und mittels einem Alarmsystem frühzeitiger darüber zu informieren, dass Handlungsbedarf entsteht.

Der dabei von uns entwickelte Tracker kann in Zukunft dabei helfen Menschenleben zu retten.

Dies ist eines unserer ersten KI-Projekte und wir freuen uns auf weitere spannende Herausforderungen in diesem innovativen Bereich.

Entdecken Sie unser revolutionäres KI-basiertes Überwachungssystem, das auf unserer bewährten PlateIO-Technologie basiert und dazu beiträgt, das Ertrinkungsrisiko in Schwimmbädern zu minimieren. Mit einem dreistufigen KI-Verfahren, das innerhalb von nur 3-5 Sekunden einen Alarm auslöst, und der Fähigkeit, mehrere Schwimmer gleichzeitig zu überwachen, ist unser System darauf ausgelegt, in kritischen Situationen entscheidende Sekunden zu gewinnen.